Archiv der Kategorie 'Fanszene'

SAVE MTZ RIPO – Spendensammlung beim Union-Heimspiel

Hier der Aufruf zur Spendensammlung für die Rettung des MTZ Ripo von USP:

Liebe Sankt Pauli Fans!

Eure Solidarität ist gefragt! Spendet für die Rettung des MTZ Ripo!

Der MTZ Ripo ist ein weißrussischer Fußballklub (seit 2009 offiziell Partizan) aus der Hauptstadt Minsk. In den vergangenen Jahren entwickelte sich dort eine antifaschistische Fankurve, die nicht nur einen Freiraum für fußballbegeisterte Jugendliche mit subkulturellem und politischen Hintergrund bot, sondern auch in ihrer Größe und ihrem Organisationsgrad eine absolut positive Ausnahme in einem repressiven, autoritären Staat darstellt und ein Unikum für den gesamten Ostblock ist.
Doch nun droht dem Verein das Aus! Und das wollen wir gemeinsam verhindern!
Im Dezember 2011 gab der ehemalige Klubbesitzer und Sponsor Vladimir Romanov seinen Ausstieg bekannt, die Suche nach einem Nachfolger verlief erfolglos.
In der von Fans ins Leben gerufenen Rettungskampagne „SAVE MTZ“ (zu finden auf: http://savemtz.blogsport.eu) wird nun Geld gesammelt, um den Verein retten und für den Spielbetrieb in der Zweiten Liga anmelden zu können. Dafür werden insgesamt 80.000 Euro benötigt (Registrierung in der Liga, laufende Kosten usw.), 10.000 bis zur Mitte dieses Monats.
Daran wollen auch wir uns beteiligen!
Aus diesem Grund wird beim Spiel gegen Union Berlin in allen Stadionbereichen gesammelt (neben den SammlerInnen an den Aufgängen werden auch unten am Zaun gelbe Spendenbehälter angebracht sein) und wir rufen euch auf, an der Spendenkampagne teilzunehmen! Unterstützt die Rettung des MTZ Ripo!

Unterstützt die antifaschistische Fanszene mit dem Blick auf die eigenen Wurzeln unserer Fanszene!

Solidarität ist eine Waffe! Linke Fankultur in Minsk darf nicht sterben! SAVE MTZ RIPO!!!

Ultrà Sankt Pauli

Hintergrundinfos könnt ihr hier erfahren:
Interview in „BASCH“ #11
http://savemtz.blogsport.eu
http://partizan-minsk.blogspot.de
Außerdem ist ein Paypal-Konto eingerichtet, auf das ihr ebenfalls Spendenbeträge einzahlen könnt:
szymon666@poczta.onet.pl (bitte mit angeben „For MTZ“)

MTZ

„…hörst du unsere Kurve singen?“

Mit regem Interesse verfolgte ich in den letzten Tagen die in einigen Sankt Pauli Fanforen angeregte Diskussion über die Stimmung bei Heimspielen am Millerntor. Auslöser war ein Artikel im Kurvenflyer der Südkurve von Ultrà Sankt Pauli, in dem die bisherige Stimmung bei Heimspielen am Millerntor kritisiert wurde und für ausbaufähig befunden wurde. Ich war anschließend relativ überrascht, dass sich doch ein halbwegs vernünftiger Austausch an Argumenten entwickelte, der fernab von jeglichem Ultra-Bashing stattfand. Zumindest im Vergleich zu sonstigen Diskussionen. Doch wie so oft, wenn in den lokalen Medien von Ultras berichtet wird, wurde meine erste Einschätzung getrübt, als ich gestern folgenden Artikel in der Hamburger Morgenpost las, der meine Erfahrungen mit diesem Boulevardblatt nur bestätigte und mir aufzeigte, mit welcher Widersprüchlichkeit die Diskussion eigentlich geführt wird:

Fans üben Kritik an Ultras

Mehr noch: der Artikel versetzt mich in derartige Rage, dass ich mich gezwungen sehe, aus persönlicher Sicht endlich ein wenig Klarheit in die viel diskutierte Stimmungsdiskussion zu bringen und dem Versuch dieses Blattes, das Fanlager unseres FC Sankt Pauli erneut zu spalten (wer erinnert sich noch an die völlig aus dem Zusammenhang gerissene Darstellung der Ereignisse rund um das Rostockspiel?), etwas Öl aus dem Feuer zu nehmen. (mehr…)